Datenschutz-Bestimmungen

ARTIKEL 1: PRÄAMBEL

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website: http://www.futuracargo.lu
Diese Datenschutzrichtlinie soll Benutzer der Website Folgendes aussetzen:

Die Art und Weise, wie ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Alle Daten, die einen Benutzer identifizieren können, sind als personenbezogene Daten zu betrachten. Dazu gehören Vor- und Nachname, Alter, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Standort des Nutzers oder dessen IP-Adresse;
Welche Rechte haben die Nutzer in Bezug auf diese Daten;
Wer ist für die Verarbeitung der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich;
An wen diese Daten übermittelt werden;
Möglicherweise die Richtlinien der Website zu „Cookies“-Dateien.
Diese Datenschutzerklärung ergänzt die rechtlichen Hinweise und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die die Nutzer unter folgender Adresse einsehen können:
http://www.futuracargo.lu

ARTIKEL 2: ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE FÜR DIE DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG

Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Daten dürfen nur mit Zustimmung des Benutzers, der die Daten besitzt, erhoben und verarbeitet werden. Immer wenn personenbezogene Daten erhoben werden, wird der Nutzer darüber informiert, dass seine Daten erhoben werden und zu welchen Zwecken seine Daten erhoben werden;
Begrenzte Zwecke: Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt, um eines oder mehrere der in diesen Nutzungsbedingungen genannten Ziele zu erfüllen;

Minimierung der Erhebung und Verarbeitung von Daten: Es werden nur die Daten erhoben, die für die ordnungsgemäße Durchführung der von der Website verfolgten Ziele erforderlich sind;

Zeitlich verkürzte Aufbewahrung von Daten: Die Daten werden für eine begrenzte Zeit aufbewahrt, über die der Benutzer informiert wird. Wenn die Haltbarkeit dem Benutzer nicht mitgeteilt werden kann;

Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen und verarbeiteten Daten: Der Verantwortliche verpflichtet sich, die Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen Daten zu gewährleisten.

Aus Gründen der Rechtmäßigkeit und gemäß den Anforderungen des Artikels 6 der Europäischen Verordnung 2016/679 darf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nur erfolgen, wenn sie mindestens eine der oben genannten Bedingungen erfüllen. nach aufgelistet:

Der Benutzer hat der Behandlung ausdrücklich zugestimmt;
Die Verarbeitung ist zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich;
Die Behandlung entspricht einer gesetzlichen Verpflichtung;
die Verarbeitung aus Gründen der Wahrung lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist;
Die Behandlung kann durch eine Notwendigkeit erklärt werden, die mit der Erfüllung eines Auftrags von öffentlichem Interesse verbunden ist oder in die Ausübung der öffentlichen Gewalt fällt;
Die Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten ist für die berechtigten und privaten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.

ARTIKEL 3: PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE IM RAHMEN DER NAVIGATION AUF DER WEBSITE ERFASST UND VERARBEITET WERDEN

A. ERHÖHTE UND VERARBEITETE DATEN UND METHODE DER ERFASSUNG

Die auf der Website von Futura Cargo erhobenen personenbezogenen Daten lauten wie folgt:

Diese Daten werden gesammelt, wenn der Benutzer einen der folgenden Vorgänge auf der Website ausführt:
– Wenn der Besucher unseren Newsletter abonniert
– Wenn der Besucher Produkte oder Dienstleistungen online kauft
Darüber hinaus wird während einer Zahlung auf der Website in den Computersystemen des Herausgebers der Website ein Transaktionsnachweis einschließlich der Bestellung und der Rechnung gespeichert.
Der Datenverantwortliche bewahrt alle gesammelten Daten für einen Zeitraum von: 3 Jahren in seinen Computersystemen und unter angemessenen Sicherheitsbedingungen auf.
Die Erhebung und Verarbeitung von Daten dient folgenden Zwecken:
Die Speicherung der Standort- und IP-Adressdaten erfolgt zur Verbesserung der Qualität unserer Dienste, aber auch zur Verbesserung der Sicherheit unserer Website

B. ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTE

Die Daten können an nachfolgend aufgeführte(n) Dritte(n) übermittelt werden:
Einige erhobene Daten können an unseren Hoster übertragen werden, um unsere Dienste zu optimieren.

C. AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Die Website der Futura Cargo wird gehostet von: Netsive – Marketing- und Kommunikationsagentur Luxemburg – Frankreich – Belgien, deren Hauptsitz sich unter der folgenden Adresse befindet:
Nr. 8 Z.I Am Bruch, L-3327 Crauthem – Luxemburg
Der Gastgeber ist unter folgender Nummer erreichbar: 00352 27 12 61 74
Die von der Website erhobenen und verarbeiteten Daten werden an folgende Länder übermittelt: Luxemburg.

ARTIKEL 4: VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

A. DIE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHE PERSON

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: Futura Cargo. Er ist wie folgt zu erreichen:
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist per E-Mail unter folgender Adresse erreichbar: info@futuracargo.com
Für die Bestimmung der Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Verantwortliche für die Datenverarbeitung verantwortlich.

B. PFLICHTEN DES DATENVERARBEITUNGSMANAGERS

Der Verantwortliche verpflichtet sich, die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen, nicht ohne vorherige Information des Nutzers an Dritte weiterzugeben und die Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, zu respektieren.
Die Site verfügt über ein SSL-Zertifikat, um sicherzustellen, dass die Informations- und Datenübertragung über die Site sicher ist.
Ein SSL-Zertifikat („Secure Socket Layer“-Zertifikat) soll die zwischen dem Nutzer und der Site ausgetauschten Daten sichern.
Darüber hinaus verpflichtet sich der Verantwortliche, den Nutzer im Falle der Berichtigung oder Löschung der Daten zu benachrichtigen, es sei denn, dies ist mit unverhältnismäßigen Formalitäten, Kosten und Verfahren verbunden.
Für den Fall, dass die Integrität, Vertraulichkeit oder Sicherheit der personenbezogenen Daten des Benutzers gefährdet ist, verpflichtet sich der Verantwortliche, den Benutzer mit allen Mitteln zu informieren.

C. DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE

Darüber hinaus wird der Nutzer darüber informiert, dass folgende Person zum Datenschutzbeauftragten ernannt wurde: Netsive Sarl.
Die Rolle des Datenschutzbeauftragten und Gewährleistung der ordnungsgemäßen Umsetzung nationaler und supranationaler Vorschriften zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Er kann auch als DPO (für Datenschutzbeauftragter) bezeichnet werden.
Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen:
telefonisch unter: 00352 27 12 61 74
per E-Mail an: contact@netsive.com

ARTIKEL 5: RECHTE DES BENUTZERS

Dem Nutzer stehen nach Maßgabe der Vorschriften zur Verarbeitung personenbezogener Daten die nachfolgend aufgeführten Rechte zu.
Damit der Datenverantwortliche der Anfrage nachkommen kann, muss der Benutzer ihm Folgendes mitteilen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls seine Kontonummer oder persönliche Bereichsnummer oder Abonnent.
Der Verantwortliche ist dafür verantwortlich, dem Benutzer innerhalb von maximal 30 (dreißig) Tagen zu antworten.

A. DARSTELLUNG DER RECHTE DES NUTZERS BEI DER DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG

a. Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht

Der Benutzer kann die ihn betreffenden Daten zur Kenntnis nehmen, aktualisieren, ändern oder deren Löschung verlangen, indem er das folgende Verfahren einhält:
Der Benutzer muss eine E-Mail an den Verantwortlichen der personenbezogenen Daten senden, den Betreff seiner Anfrage angeben und die oben angegebene Kontakt-E-Mail-Adresse verwenden.
Wenn er einen hat, hat der Benutzer das Recht, die Entfernung seines persönlichen Bereichs zu verlangen, indem er das folgende Verfahren befolgt:
Der Besucher / Nutzer muss eine E-Mail an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter Angabe seines Vor- und Nachnamens senden. Der Antrag auf Löschung der Daten wird innerhalb von 10 Werktagen bearbeitet.

b. Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Benutzer hat das Recht, die Übertragbarkeit seiner auf der Website gespeicherten personenbezogenen Daten auf eine andere Website zu beantragen, indem er das folgende Verfahren befolgt:
Der Nutzer muss einen Antrag auf Übertragbarkeit seiner personenbezogenen Daten an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen stellen, indem er eine E-Mail an die oben angegebene Adresse sendet.

c. Recht auf Einschränkung und Widerspruch der Datenverarbeitung

Der Benutzer hat das Recht, die Einschränkung oder die Verarbeitung seiner Daten durch die Website zu verlangen, ohne dass die Website dies verweigern kann, es sei denn, es liegen berechtigte und zwingende Gründe vor, die die Interessen und Rechte und Freiheiten des Benutzers überwiegen können Nutzer.
Um die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten zu verlangen oder sich der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen, muss der Nutzer wie folgt vorgehen:
Der Nutzer muss beim Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten beantragen, indem er eine E-Mail an die oben angegebene Adresse sendet.

d. Recht, nicht Gegenstand einer ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren beruhenden Entscheidung zu sein

Gemäß den Bestimmungen der Verordnung 2016/679 hat der Nutzer das Recht, nicht Gegenstand einer ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren beruhenden Entscheidung zu werden, wenn die Entscheidung ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

e. Recht, das Schicksal von Daten nach dem Tod zu bestimmen

Der Benutzer wird daran erinnert, dass er gemäß dem Gesetz Nr. 2016-1321 vom 7. Oktober 2016 die Zukunft seiner gesammelten und verarbeiteten Daten im Falle seines Todes organisieren kann.

f. Recht auf Anruf bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn der Verantwortliche beschließt, auf die Anfrage des Benutzers nicht zu antworten, und der Benutzer die Entscheidung anfechten möchte oder wenn er der Meinung ist, dass eines der oben aufgeführten Rechte vorliegt, ist er berechtigt, sich an die CNIL (Nationale Kommission für Informatik und Freedoms, https://www.cnil.fr) oder einem zuständigen Richter.

B. PERSONENBEZOGENE DATEN VON MINDERJÄHRIGEN PERSONEN

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 8 der Europäischen Verordnung 2016/679 und des Datenschutzgesetzes können nur Minderjährige ab 15 Jahren in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einwilligen.
Ist der Nutzer minderjährig unter 15 Jahren, ist für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters erforderlich.
Der Herausgeber der Site behält sich das Recht vor, vor dem Besuch der Site zu überprüfen, ob der Benutzer älter als 15 Jahre ist oder die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters eingeholt hat.

ARTIKEL 6: VERWENDUNG VON „COOKIES“-DATEIEN

Die Website kann „Cookies“-Techniken verwenden.
Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei (weniger als 4 KB), die von der Website auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird und Informationen über die Surfgewohnheiten des Benutzers enthält.
Diese Dateien ermöglichen es, Statistiken und Verkehrsinformationen zu verarbeiten, die Navigation zu erleichtern und den Service für den Benutzer zu verbessern.
Für die Verwendung von „Cookie“-Dateien zur Sicherung und Analyse personenbezogener Daten ist zwingend die Zustimmung des Nutzers einzuholen.
Diese Zustimmung des Nutzers gilt für eine Dauer von maximal 13 (dreizehn) Monaten. Am Ende dieses Zeitraums wird die Site erneut die Erlaubnis des Benutzers einholen, „Cookies“-Dateien auf seiner Festplatte zu speichern.

a. Widerspruch des Nutzers gegen die Verwendung von „Cookies“-Dateien durch die Website

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass er der Registrierung dieser Dateien „Cookies“ durch die Konfiguration seiner Browser-Software widersprechen kann.
Zur Information kann der Benutzer unter den folgenden Adressen die Schritte finden, die zu befolgen sind, um seinen Browser so zu konfigurieren, dass er die Registrierung von „Cookies“-Dateien ablehnt:

Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=fr
Firefox: https://support.mozilla.org/fr/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences
Safari: http://www.apple.com/legal/privacy/fr-ww/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/fr-fr/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Opera: http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/
Falls der Benutzer beschließt, die „Cookies“-Dateien zu deaktivieren, kann er seine Navigation auf der Website fortsetzen. Es kann jedoch nicht davon ausgegangen werden, dass eine durch diese Manipulation verursachte Funktionsstörung der Website auf den Herausgeber der Website zurückzuführen ist.

b. Beschreibung der von der Website verwendeten „Cookie“-Dateien

Der Website-Editor weist den Benutzer darauf hin, dass beim Surfen die folgenden Cookies verwendet werden:
Wir laden Sie ein, unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen unter der folgenden Adresse zu lesen:
http://www.futuracargo.lu

Durch das Surfen auf der Website wird dem Benutzer mitgeteilt, dass Cookies von Drittanbietern gespeichert werden können.
Dies sind insbesondere folgende Dritte:
Wir laden Sie ein, unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen unter der folgenden Adresse zu lesen:
http://www.futuracargo.lu

Darüber hinaus enthält die Website Schaltflächen für soziale Netzwerke, mit denen der Benutzer seine Aktivitäten auf der Website teilen kann. Es ist daher wahrscheinlich, dass bei der Nutzung dieser Funktionen Cookie-Dateien dieser sozialen Netzwerke auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass diese Seiten eigene Datenschutzrichtlinien und allgemeine Nutzungsbedingungen haben, die von der Seite abweichen können. Der Herausgeber der Site lädt die Benutzer ein, die Datenschutzrichtlinien und allgemeinen Nutzungsbedingungen dieser Sites zu konsultieren.

ARTIKEL 7: BEDINGUNGEN FÜR DIE ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter folgender Adresse eingesehen werden:
http://www.futuracargo.lu

Der Herausgeber der Website behält sich das Recht vor, sie zu ändern, um ihre Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu gewährleisten.
Daher wird der Benutzer gebeten, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu konsultieren, um sich über die neuesten Änderungen auf dem Laufenden zu halten.
Im Falle einer wesentlichen Änderung dieser Richtlinie wird der Benutzer jedoch wie folgt informiert:
Oder per „Push“-Benachrichtigung, wenn der Benutzer die Site erneut besucht;
E-Mail an die vom Benutzer angegebene Adresse;
Oder per SMS, wenn es vom Besucher / Benutzer oder Kunden angefordert wurde.
Der Benutzer wird darüber informiert, dass diese Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde am: 20.08.2018.

ARTIKEL 8: NUTZUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Durch das Surfen auf der Website bestätigt der Benutzer, dass er diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden hat und die Bedingungen, insbesondere in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung seiner persönlichen Daten sowie die Verwendung von Dateien, akzeptiert. „Kekse“.